AMLSG

German-Austrian
Acute Myeloid Leukemia
Study Group
AMLSG Logo

Clinical Studies

The documents for the studies are available in the member portal.

Registry Study

  • AMLSG BiO-Register (active)
    Registry Study on Patient Characteristics, Biological Disease Profile and Clinical Outcome in Acute Myeloid Leukemia and Related Neoplasms, and Higher Risk Myelodysplastic Syndrome
    (BiO)-Project
    Leiter der klinischen Prüfung: Prof. Dr. Hartmut Döhner, Universitätsklinikum Ulm

Interventional Clinical Studies

  • AMLSG 28-18 / HO156 (in the planning)
    A phase 3, multicenter, open-label, randomized, study of gilteritinib versus midostaurin in combination with induction and consolidation therapy followed by one-year maintenance in patients with newly diagnosed Acute Myeloid Leukemia (AML) or Myelodysplastic syndromes with excess blasts-2 (MDS-EB2) with FLT3 mutations eligible for intensive chemotherapy
    LKP Deutschland: Prof. Dr. Hartmut Döhner, Universitätsklinikum Ulm

  • AMLSG 29-18 / HO150 (active)
    A phase 3, multicenter, double-blind, randomized, placebo-controlled study of ivosidenib or enasidenib in combination with induction therapy and consolidation therapy followed by maintenance therapy in patients with newly diagnosed acute myeloid leukemia or myelodysplastic syndrome with excess blasts-2, with an IDH1 or IDH2 mutation, respectively, eligible for intensive chemotherapy
    LKP Deutschland: Prof. Dr. Peter Paschka, Universitätsklinikum Ulm

  • AMLSG 30-18 (active)
    Randomized Phase III Study of Standard Intensive Chemotherapy versus Intensive Chemotherapy with CPX-351 in Adult Patients with Newly Diagnosed AML and Intermediate- or Adverse Genetics
    LKP Deutschland: Prof. Dr. Peter Paschka, Universitätsklinikum Ulm

  • AMLSG 21-13 (active)
    Randomized Phase III Study of Intensive Chemotherapy with or without Dasatinib (Sprycel™) in Adult Patients with Newly Diagnosed Core-Binding Factor Acute Myeloid Leukemia (CBF-AML)
    Leiter der klinischen Prüfung: Prof. Dr. Hartmut Döhner, Universitätsklinikum Ulm

Therapy Studies with closed recruitment

  • AMLSG 23-14 (Palbo-AL-1)
    Phase Ib/IIa study of palbociclib in MLL-rearranged acute leukemias
    Leiter der klinischen Prüfung: Prof. Dr. Peter Paschka, Universitätsklinikum Ulm

  • AMLSG 19-13 / ARO-007
    Dose Finding Run-in Phase I Followed by a Phase III, Multicenter, Randomized, Double-Blind, Placebo-controlled Study of Crenolanib in Combination with Chemotherapy in Patients with Relapsed or Refractory Acute Myeloid Leukemia and Activating FLT3 Mutations
    Leiter der Klinischen Prüfung: Prof. Dr. Hartmut Döhner, Universitätsklinikum Ulm

  • AMLSG 26-16 (AML-ViVA)
    Randomized Phase II trial with safety run-in phase evaluating low-dose azacitidine, all-trans retinoic acid and pioglitazone versus standard dose azacitidine in patients >= 60 years with acute myeloid leukemia (AML) who are refractory to standard induction chemotherapy
    Leiter der klinischen Prüfung: PD Dr. Simone Thomas, Universitätsklinikum Regensburg

  • AMLSG 24-15 (MDS-EB-2)
    Dose Finding Run-in Phase Followed by a Randomized Double-Blind, Placebo-Controlled Study of Azacitidine With or Without Vosaroxin in Older Patients with Newly Diagnosed Acute Myeloid Leukemia and Intermediate/Adverse Genetic Risk or Myelodysplastic Syndrome with Excess Blasts-2
    Leiter der klinischen Prüfung: PD Dr. Verena I. Gaidzik, Universitätsklinikum Ulm

  • AMLSG 16-10
    Phase-II study evaluating midostaurin in induction, consolidation and maintenance therapy also after allogeneic blood stem cell transplantation in patients with newly diagnosed acute myeloid leukemia exhibiting a FLT3 internal tandem duplication
    Leiter der klinischen Prüfung: Prof. Dr. Hartmut Döhner, Universitätsklinikum Ulm

  • AMLSG 18-12, Ceplene
    Erhaltungstherapie mit Histamindihydrochlorid und Interleukin-2 bei erwachsenen AML Patienten mit messbarer minimaler Resterkrankung (MRD) - eine nicht-interventionelle Beobachtungsstudie
    Leiter der Klinischen Prüfung: Prof. Dr. Jochen Greiner, Universitätsklinikum Ulm

  • AMLSG 09-09
    Intensive Induktions- und Konsolidierungstherapie und ATRA mit oder ohne Gemtuzumab Ozogamicin bei der AML mit NPM1 Mutation; >18 Jahre.
    Leiter der klinischen Prüfung: Prof. Dr. Hartmut Döhner, Universitätsklinikum Ulm

  • AMLSG 20-13
    Dose Finding safety run in Phase followed by a randomized Phase II Trial of Intensive Chemotherapy With or Without Volasertib (BI 6727) Administered Prior or After Chemotherapy in Patients With Newly Diagnosed High-Risk Myelodysplastic Syndrome (MDS) and Acute Myeloid Leukemia (AML)
    Leiter der klinischen Prüfung: Prof. Dr. Hartmut Döhner, Universitätsklinikum Ulm

  • AMLSG 15-10
    Randomized Phase III Study of Low-Dose Cytarabine and Etoposide with or without All-Trans Retinoic Acid in Older Patients not Eligible for Intensive Chemotherapy with Acute Myeloid Leukemia and NPM1 Mutation
    Leiter der Klinischen Prüfung: Prof. Dr. Hartmut Döhner, Universitätsklinikum Ulm

  • AMLSG 14-09 (DECIDER)
    Prospective randomized multicenter phase II trail of low-dose decitabine (DAC) administered alone or in combination with the histone deacetylase inhibitor valprocid acid (VPA) and all-trans retinocid acid (ATRA) in patients > 60 years with acute myeloid leukemia who are ineligible for induction chemotherapy
    Leiter der Klinischen Prüfung: Prof. Dr. Michael Lübbert, Universitätsklinikum Freiburg

  • AMLSG 17-10 (CIARA)
    Phase I/II Studie zum Einsatz von Cytarabin und Idarubicin in Kombination mit steigenden Dosen Clofarabin bei Patienten mit akuter myeloischer Leukämie und hohem Risiko für Induktionsversagen
    Leiter der Klinischen Prüfung: Prof. Dr. Jürgen Krauter, Medizinische Hochschule Hannover

  • AMLSG 11-08
    Intensive Induktions- und Konsolidierungstherapie mit Dasatinib bei der AML mit inv(16)/t(8;21); >18 Jahre.
    Leiter der Klinischen Prüfung: Prof. Dr. Hartmut Döhner, Univeristätsklinikum Ulm

  • AMLSG 12-09
    Randomisierte Phase II Studie zur Evaluation einer Induktiostherapie mit Idarubicin und Etoposid mit sequentiellem oder simultanem Azacitidine, gefolgt von einer Erhaltungstherapie mit Azacitidine.
    Leiter der Klinischen Prüfung: Prof. Dr. Richard F. Schlenk, Universitätsklinikum Ulm

  • APL 04-06
    A randomised phase III study to compare ATO plus ATRA versus standard ATRA and anthracycline-based chemotherapy (AIDA regimen) for newly diagnosed, non high-risk acute promyelocytic leukemia.
    Leiter der Klinischen Prüfung: PD Dr. Uwe Platzbecker, Technische Universität, Dresden

  • NiloRAD
    Eine offene multizentrische Phase I/II Studie zur Erfassung der Wirksamkeit von Nilotinib (AMN107) in Kombination mit RAD001 bei erwachsenen Patienten mit c-kit-positiver AML, die für eine Standard Chemotherapie nicht in Betracht kommen oder auf diese refraktär sind.
    Leiter der Klinischen Prüfung: Prof. Dr. J. Duyster, Klinikum rechts der Isar, München

  • AMLSG 08-07
    Lenalidomid in der Erst- und Zweitlinientherapie
    Multizentrische, offene Phase-1-Dosiseskalationsstudie mit oraler Verabreichung von Lenalidomid bei erwachsenen Patienten mit akuter myeloischer Leukämie.
    Leiter der Klinischen Prüfung: Prof. Dr. Richard F. Schlenk, Univeristätsklinikum Ulm

  • AMLSG 10-07
    FLT3 Inhibitor Sunitinib bei Patienten >59 Jahre
    Phase I/II Clinical Study of SU11248 (Sutent) combined with Standard Chemotherapy with Cytosine Arabinoside and Daunorubicin in Patients with FLT3 mutated AML over 60 years of age.
    Leiter der Klinischen Prüfung: Prof. Dr. Walter Fiedler, Universitätsklinikum Hamburg

  • Ratify, CALGB 10603/ CTSU C10603
    Eine randomisierte, doppelt blinde Phase III Studie einer Induktions- (Daunorubicin / Cytosinarabinosid) und Konsolidierungs- (Hochdosis Cytosinarabinosid) Therapie + Midostaurin (PKC412) oder Placebo in Patienten mit neu diagnostizierter FLT3 mutierter AML, die jünger als 60 Jahre sind.
    Leiter der Klinischen Prüfung: Prof. Dr. Gerhard Ehninger, Universitätsklinikum Dresden

  • AMLSG 07-04
    Randomisierte Phase II-Studie zu Valproinsäure, All-trans-Retinol und deren Kombination bei der Induktions- und Konsolidierungstherapie sowie Pegfilgrastim in der Konsolidierungstherapie bei jüngeren Patienten mit neu diagnostizierter akuter myeloischer Leukämie
    Leiter der Klinischen Prüfung: Prof. Dr. R. F. Schlenk, Univeristätsklinikum Ulm

  • AMLSG 06-04
    Phase III-Studie zu Valproinsäure in Kombination mit All-trans-Retinol, Standard-Induktions- und Konsolidierungstherapie bei älteren Patienten mit neu diagnostizierter akuter myeloischer Leukämie
    Leiter der Klinischen Prüfung: Prof. Dr. Richard F. Schlenk, Univeristätsklinikum Ulm

  • AMLSG 05-04
    Phase II Studie zu Gemtuzumab Ozogamicin in Kombination mit All-trans-Retinol, hochdosiertem Cytarabin und Mitoxantron bei Patienten mit primär refraktärer akuter myeloischer Leukämie [GO-A-HAM]
    Leiter der Klinischen Prüfung: Prof. Dr. Richard F. Schlenk, Univeristätsklinikum Ulm

  • AML HD98-A
    Risiko-adaptierte Therapie der akuten myeloischen Leukämie des Erwachsenenalters (16-60 Jahre) gemäß zytogenetischem Befund Randomisierter Vergleich der Studie der AML SG ULM mit dem gemeinsamen Standardtherapie-Arm der German AML Intergroup
    Leiter der Klinischen Prüfung: Prof. Dr. Hartmut Döhner, Univeristätsklinikum Ulm

  • AML HD98-B
    Randomisierte Doppelinduktion mit ICE versus ICE+ATRA gefolgt von Frühkonsolidierungstherapie und anschließender Randomisation zwischen intensiver Spätkonsolidierungs- versus Erhaltungstherapie
    Leiter der Klinischen Prüfung: Prof. Dr. Hartmut Döhner, Univeristätsklinikum Ulm

  • AML 01/99 SHG
    Behandlung von de novo AML, sekundärer AML oder RAEB-T

  • AML 2/95 SHG
    Multizentrische Studie zur Behandlung von Patienten mit akuter myeloischer Leukämie (AML) im Alter ≤ 60 Jahre (AML 02/95 Protokoll)

  • AML HD 93
    Risiko-adaptierte Stratifikation der Postremissionstherapie bei der de novo akuten myeloischen Leukämie des Erwachsenenalters gemäß Zytogenetischem Befund: Intensivierte Konsolidierung mit Hochdosis-Cytosin-Arabinosid versus Autologe/Allogene Knochenmarktransplantation

Kompetenznetz Leukämie

    www.kompetenznetz-leukaemie.de – German network of experts from doctors and scientists with a focus on leukemia research. Interested parties will find not only up-to-date information on diagnosis, therapy and follow-up care of the various forms of leukemia, but also appointment information and study information.

Last Update: 25.06.2020